Geben Sie bitte hier Ihren Suchbegriff ein

3 Gründe, heute mit gewissenhafter Terminologiepflege anzufangen

Ihre Termdatenbank enthält inkonsistente, veraltete oder fehlerhafte Einträge? Diese Zeitfresser werden wir für Sie los. Mehr zu unserer kostenlosen Clean-up-Aktion im Juli und August erfahren Sie hier

Ein einheitliches Corporate Wording steigert Qualität und Verständlichkeit von Produktdokumentation – von technischen Texten über das Marketing bis hin zu wichtigen Schulungsunterlagen.

Die Bedeutung eines strukturierten Terminologiemanagements wurde insbesondere im Bereich der technischen Dokumentation längst erkannt. Die meisten Unternehmen pflegen bereits Datenbanken, viele nutzen dazu cloudbasierte Systeme, die für alle Beteiligten zugänglich sind.

Doch im Laufe der Zeit entsteht Wildwuchs: Oft führen Daten aus unterschiedlichen Quellen und Systemen nach und nach zu inkonsistenten, doppelten oder fehlerhaften Einträgen – die nicht nur Rückfragen verursachen, sondern auch längere Lieferfristen und unnötige Kosten mit sich bringen. Im schlimmsten Fall multiplizieren sich Ungereimtheiten in der ausgangssprachlichen Datenbank beim Übersetzen in die Zielsprachen um ein Vielfaches.

Die Kunst des Aufräumens: Terminologiebereinigung

3 Gründe für ein Terminologie-Clean-up

  1. Bis zu 30 Prozent Zeit- und Kostenersparnis beim Übersetzen – kürzere Lieferzeiten
  2. Unmissverständliche Terminologie – einheitliches Corporate Wording
  3. Mehr Qualität und Verständlichkeit – in allen Sprachen

Im Juli und August 2022 bringen wir Ihre Terminologien und Translation Memorys für Sie in Ordnung – zu besonders günstigen Konditionen.

Zur Aktionsseite

© 2022 Copyright Transline Gruppe GmbH