Georgisch-Übersetzungen von Transline

Die georgische Sprache gehört zur Familie der südkaukasischen Sprache und ist die Amtssprache in Georgien. Zu den ca. fünf Millionen Sprechern des Georgischen zählen auch kleinere Gruppen in Armenien, Aserbaidschan, Griechenland, Iran, Russland und der Türkei. Die georgische Sprache wird in der Alphabet-Schrift Mchedruli (auch: „Georgisches Alphabet“ genannt) geschrieben, die von der aramäischen Schrift abstammt und 33 Buchstaben umfasst. In die georgische Sprache wurden zudem zahlreiche Lehnwörter aus den antiken Sprachen Latein und Griechisch sowie aus dem Persischen, Arabischen, Russischen, Türkischen und in jüngerer Zeit vermehrt aus dem Englischen aufgenommen.

Für Ihre Übersetzungsprojekte in und aus dem Georgischen setzt Transline muttersprachlicher Fachübersetzer ein, die im entsprechenden Fachbereich qualifiziert sind.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns

+49 7121 9463-0
+49 7121 9463-150

anfrage@mytransline.de

 

 

Fordern Sie direkt Ihr individuelles Angebot an!