Effizienz 4.0: Maschinelle Übersetzung und Post-Editing (tekom)

Das Übersetzen von Texten mithilfe künstlicher Intelligenz hält zunehmend Einzug in den Alltag der Übersetzungsbranche. Kein Wunder, verspricht die maschinelle Übersetzung doch Zeitgewinn und gesteigerte Effizienz.

In diesem Fachvortrag geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über alle Aspekte Integration maschineller Übersetzung in Ihre Prozesse. Wir führen Sie an die Thematik heran und vermitteln Ihnen ein Verständnis über die Abläufe mit maschineller Übersetzung.

Unsere Agenda:

  • Kurze Einführung in die Thematik
  • Effizienz fängt an der Quelle an: Ausgangstexte auswählen und vorbereiten
  • Was ist Post-Editing?
  • Übersetzungsprozesse mit MT
Effizienz 4.0: Maschinelle Übersetzung und Post-Editing (tekom)
12. November 2019
09:15 Uhr – 10:00 Uhr
tekom – Messe Stuttgart, Raum C5.2
Fragen? Rufen Sie uns einfach an: Telefon +49 7121 9463-0
Referenten

Consultant und Prozessmanagerin

Erfahrungen und Referenzen

Diana Winokur studierte Internationales Informationsmanagement (M. A.) in Hildesheim und Lyon. Durch zahlreiche internationale Praktika in Industrie und Organisationen lernte sie im Rahmen globaler Projekte die unterschiedlichsten Facetten des Sprachenmanagements kennen. Seit 2013 berät sie bei Transline große und mittelständische Unternehmen rund ums Sprachenmanagement.

Spezialgebiete

Durch ihre langjährige Erfahrung in der Kundenberatung hat sich Diana Winokur auf das Thema Prozessabläufe spezialisiert. Sie implementierte die maschinelle Übersetzung bei Transline und hat bereits zahlreiche Kunden dabei unterstützt, diese Leistung bestmöglich zu integrieren.

Ihre Begeisterung für Sprache überträgt unsere Referentin auch auf ihre Kunden und liefert ihnen wertvolle Ideen und Impulse.

Überschüssige Energie steckt Diana Winokur gern ins Bouldern und Tanzen. Sie engagiert sich ehrenamtlich in interkulturellen Organisationen und bildet sich sprachlich weiter: Aktuell lernt sie Schwäbisch auf fortgeschrittenem Niveau…

Benjamin Franklin

Eine Investition in Wissen bringt doch immer die besten Zinsen.
Transline Mitarbeiterin Diana Winokur

Diplom-Übersetzerin
Transline Spezialistin für Übersetzungsgerechtes Schreiben und Technisches Englisch
Team Leader Translation & Proofreading

Erfahrungen und Referenzen

Oksana Mikitisin studierte in Heidelberg Übersetzen. Wertvolle Erfahrungen sammelte sie bereits als Projektmanagerin eines Sprachdienstleisters sowie in der Vertragsabteilung eines Softwareunternehmens, bevor sie 2001 zu Transline kam. Seit Oktober 2017 leitet sie das Übersetzer- und Lektorenteam bei Transline.

Spezialgebiete

Wie lassen sich Übersetzungsprozesse bestmöglich optimieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich Oksana Mikitisin seit vielen Jahren. Als Übersetzerin und Lektorin technischer Dokumentationen weiß sie genau, welche Faktoren hierbei eine Rolle spielen und welche Schritte sinnvoll sind.

Unsere Referentin gibt seit mehreren Jahren erfolgreich Seminare und Schulungen zu verschiedenen Themen, aktuell:

  • Maschinelle Übersetzung
  • Übersetzungsgerechtes Schreiben
  • Technisches Englisch
  • Simplified Technical English

Privat bereist Oksana Mikitisin gern Städte und andere Länder. In ihrer Freizeit hält sie sich mit Joggen, Schwimmen und Wandern fit und vertieft sich am liebsten in spannende und unterhaltsame Bücher.

Oksana Mikitisin auf Xing

Mark Twain (1835 - 1910),
eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

Schreiben ist leicht.
Man muss nur die falschen Wörter weglassen.
Transline Mitarbeiterin Oksana Mikitisin