Thailändisch/ Thai ist eine wichtige Sprache in der ostasiatischen Region der sogenannten "Tigerstaaten"

Schneller als seine Nachbarn hat sich Thailand von der asiatischen Wirtschaftskrise in den Jahren 1997 und 1998 erholt. 2006 betrug das Wirtschaftswachstum bereits wieder vier Prozent. Rund 400 deutsche Firmen sind in Thailand vertreten, darunter eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen. Deutsche Wirtschaftsinteressen richten sich schwerpunktmäßig auf die Infrastrukturprojekte, den PkW-Bereich sowie, seit wenigen Jahren, auf den Bereich der Umwelttechnologien.

Thailändisch/ Thai wird von 60 Millionen Muttersprachlern und weiteren 20 Millionen Zweitsprachlern in der Region gesprochen. Bei einer professionellen Thai-Übersetzung ist folgender Aspekt entscheidend: Die historisch gewachsene hierarchische Struktur der Gesellschaft hat sich auch auf die Thailändische Sprache übertragen. Es gibt drei "Thai-Stufen", die bei einer Übersetzung Beachtung finden müssen:

  • die gewöhnliche Umgangssprache ohne Höflichkeitspartikel
  • die gehobene Sprache mit Höflichkeitspartikeln und teilweise anderem Vokabular
  • die Amtssprache, die in öffentliche Verlautbarungen und Nachrichten zu hören ist

Daneben gibt es noch eine offizielle Hofsprache, die in der Oberschicht Verwendung findet, sowie eine Mönchssprache, die starke Einflüsse aus dem Sanskrit und Pali aufweist. Für eine Thailändisch/ Thai- Übersetzung sind diese Varianten allerdings weniger von Bedeutung.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns

+49 7121 9463-0

+49 7121 9463-150

anfrage@mytransline.de

 

 

Fordern Sie gleich Ihr individuelles Angebot an!